Die Kunst der Distanz

Je aussichtsloser mein Tun und Wirken erscheint,
desto näher bin ich dem Ziel.
Ich nehme die Dinge wahr,
doch befasse mich nicht näher damit.

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel