Licht am Ende der unendlichen A33-Geschichte

17. Dezember: Spatenstich für A33 -Teilstück

Den Hallern ist es schon ein wenig anzumerken: Das letzte Urteil ist gefällt. Am 17. Dezember beginnt der Bau des letzten Teilstücks der unendlichen A33-Geschichte zwischen Borgholzhausen und Halle/Westfalen. Zwar wird es noch Jahre dauern, bis es mit seinen sechs Grünbrücken fertiggestellt ist. Aber das können wir verkraften, wenn wir dann mit unseren Elektroautos von Bielefeld nach Osnabrück rollen…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.