Robert Betz: Vortrag in der Stadthalle Bielefeld

Wie wir das Leiden im Lieben jetzt beenden können
Frauen und Männer gehen jetzt durch den ‚Liebes-TÜV’ der Transformationszeit

In diesem Vortrag geht es um die Kernfragen von Beziehung, Ehe und Partnerschaft, in denen in diesen Jahren größte Veränderungen seit Jahrhunderten stattfinden. Die Frau-Mann-Beziehung wird heute von den wenigsten in ihrer Bedeutung und ihrer Großartigkeit für die Bewusstseinsentwicklung des Einzelnen erkannt. Sie ist belastet von einer Vielzahl völlig unsinniger Glaubenssätze, von den Verstrickungen mit den Eltern der Kindheit und unseren dort eingeübten Mustern sowie von unterdrückten und verdrängten Gefühlen wie Wut, Scham, Angst, Trauer u.a.. Nirgends sonst kann sich der Mensch so schnell entwickeln und wachsen wie in der Frau-Mann-Beziehung. Andererseits wird nirgends mehr gelitten als dort. Die nächsten Jahre bieten der Beziehung zwischen den Geschlechtern eine wunderbare Perspektive: Frau und Mann werden wieder lernen, sich als freie, selbstständige Wesen zu begegnen und den Tanz der Liebe zu tanzen.

Der Vortrag von Robert Betz findet am 20.11.2012 in der Stadthalle Bielefeld statt und beginnt um 19.00 Uhr
Alle weiteren Einzelheiten finden Sie hier.

Wer in seinem (Liebes-)leben also noch immer Drama und Verstrickungen vorfindet, dem sei dieser Vortrag sehr ans Herz gelegt.

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen