Gefrorene Zitrone

lemons
Sie haben gedacht, das beste an der Zitrone sei ihr Saft? Wegen des Vitamin C? Wussten Sie, dass die Schale der Zitrone 5 – 10 mal mehr Vitamin C enthält als der Saft? Wussten Sie, dass man eine Zitrone komplett verwenden kann, ohne Abfall? Man kann! Kaufen Sie eine Bio-Zitrone mit unbehandelter Schale, waschen sie und frieren sie ein. Sobald sie tiefgefroren ist, reiben sie sie und bestreuen damit Ihre Speisen. Der gute Geschmack wird Sie erstaunen. Geriebene Zitrone ist geeignet für Fischgerichte aller Art, Salate, Nudelgerichte, Sorbets, Kuchen und sogar Eiscreme. Die Zitrone kann auch portionsweise gerieben werden. Wenn Sie gerade nicht so viel brauchen, legen Sie den Rest der Zitrone wieder ins Tiefkühlfach für spätere Verwendung.
Hedwig Bonensteffen, Gesundheitspraktikerin aus Schloß Holte-Stukenbrock, von der dieser Tipp stammt, ist von der gesundheitsfördernden Wirkung der ganzen Zitrone überzeugt: „Sie vernichtet toxische Elemente im Körper und wird auch als antimikrobielles Spektrum gegen bakterielle Infektionen und Pilze betrachtet, reguliert zu hohen Blutdruck, ist ein Antidepressivum und bekämpft auch Stress und nervöse Störungen. Und das ganz ohne Nebenwirkungen.“
Foto:© Malyshchyts Viktar – Fotolia.com

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen