Inka Noack singt berühmte Opern-Arien

Inka Noack WertherNach ihrem gelungenen Debüt im Winter 2011 gastiert die Mezzosopranistin Inka Noack
am Samstag, 4. Mai 2013, um 20.00 Uhr zum zweiten Mal in der Bielefelder Oetkerhalle. „Ein dramatisch-bewegendes Programm mit großen Opernmelodien hat die Künstlerin Inka Noack aus Werther, gemeinsam mit Irine Gorgadze am Klavier, für diese zweite „MezzoNotte“ in der Oetkerhalle zusammengestellt.Die Gefühlswelt der Heldinnen und Helden aus den Opern Carmen, Nozze di Figaro, Cavalleria Rusticana oder Il Trovatore holt das eingespielte Duo an diesem Konzertabend ganz ohne mächtige Orchestermusik in den stimmungsvollen Rahmen des Kammermusiksaals. „Wir lassen die musikalische Schönheit der Lieder in dieser fast privaten Atmosphäre wie durch ein Kaleidoskop funkeln“, beschreibt die Sängerin anschaulich das Konzept. Das Künstler-Duo hat inzwischen im klassischen Veranstaltungskalender der Region einen festen Platz eingenommen. Die einfühlsamen Lied-Interpretationen Noacks, stets verbunden mit einer Brise Charme und Humor, sind ihr Markenzeichen. Durch den Abend im Mai führt die bekannte Moderatorin und Klassikliebhaberin Bettina Wittemeier von Radio Bielefeld. Kurze, unterhaltsame Geschichten über die Irrungen und Wirrungen der Opernwelt runden so die vielseitige Konzertveranstaltung ab.

„MezzoNotte“ – beliebte Opernarien für Mezzosopran
Samstag. 4. Mai 2013
Beginn: 20:00 Uhr
Rudolf-Oetker-Halle Bielefeld, Kammermusiksaal, Lampingstraße 16, 33615 Bielefeld
Kartenvorverkauf: Ticket-Center Bielefeld (im Rathaus) VVK. 19,80 € | AK 22 €
Online-Tickets unter www.inka-noack.de/karten oder www.bielefeld-ticketservice.de

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.