Schlafberater Wilfried Scholz: Von der Kunst, gesund zu schlafen

(Wirtschaftsanzeige) “Der Schlaf ist für den ganzen Menschen, was das Aufziehen für die Uhr”, wusste schon Arthur Schopenhauer. Dem kann Wilfried Scholz, Inhaber von „Schlafberatung Scholz“, nur beipflichten. Wer schon einmal an dem Ladengeschäft an der Jöllenbecker Straße 63 in Bielefeld vorbeigekommen ist, mag sich gefragt haben, was das eigentlich ist – ein Schlafberater.

Wilfried Scholz
Wilfried Scholz

Seit 1986 beschäftigt sich der gelernte Raumausstatter Wilfried Scholz mit dem Thema Schlaf. In den Geschäftsräumen finden wir zahlreiche Betten und Matratzen, aber auch Schlafmasken, Decken, im eigenen Atelier gefertigte Meditationskissen und Tees der Marke Samova. „So wie wir Schuhe vor dem Kauf anprobieren, um zu sehen, ob sie gut passen und nirgendwo drücken, sollten wir es auch mit Matratzen tun. Schließlich verbringen wir fast ein Drittel unseres Lebens im Bett. Grund genug, um uns unser Nest so behaglich wie möglich einzurichten.“
Wilfried Scholz hält nicht viel von der Vermessung seiner Kunden, um die passende Matratze auszuwählen. Jeder Mensch ist individuell. Menschen von gleichem Gewicht und gleicher Statur können ganz unterschiedliche Schlafbedürfnisse haben. „Manche möchten weich wie auf Wolken gebettet sein, andere wiederum brauchen einen festen Untergrund.“ All das findet Wilfried Scholz in einem ausführlichen Gespräch mit seinen Kunden heraus. Probeliegen auf den verschiedenen Matratzen- und Lattenrosttypen inbegriffen.
Da ist zunächst einmal die Eigenentwicklung von Wilfried Scholz, die Matratze „Multidorma“.
Matratze Multidorma
Matratze Multidorma

Diese Matratze hat austauschbare Lagen, so dass sie sowohl für Hart- als auch für Weichschläfer ausgestattet werden kann. Auch der Bezugsstoff kann frei ausgewählt werden. Sämtliche Komponenten dieser Matratze sind made in OWL. Wilfried Scholz legt bei seinen Produkten sehr viel Wert auf Umwelt- und Naturverträglichkeit.
„Viele Menschen wissen nicht, dass die zurzeit so beliebten Kaltschaummatratzen ein reines Erdölprodukt sind.“ Die ökologische Alternative hierzu sind Latexmatratzen, die aus Naturkautschuk hergestellt werden.
Auch bei den Lattenrosten gibt es Unterschiede. Uns fällt ein besonderes Stück auf, das so ganz anders aussieht, als die herkömmlichen Lattenroste.
„Das ist unser Tellerrahmen „Relax“ aus Zirbe„, erklärt uns Wilfried Scholz. Das Herzstück bilden dreidimensional gelagerte Massivholzteller, die auf einem patentierten Spezialfederkörper gelagert sind. Diese Federkörper können auf die persönlichen Bedürfnisse des Schlafenden individuell angepasst werden. Komfortabler geht es eigentlich nicht.
Tellerrahmen aus Zirbe
Tellerrahmen aus Zirbe

Was den guten Schlaf angeht, findet das hauptsächlich in Österreich angebaute Zirbenholz weitere Anwendungsmöglichkeiten.
SONY DSC
In dem gezeigten Unterbett sind Zirbenholzspäne eingearbeitet, denn dieses Holz hat besondere Eigenschaften. Forschungen haben ergeben, dass Zirbenholz Einfluss auf die Erholungsfähigkeit des menschlichen Körpers hat. Auf www.zirbe.info können wir lesen: „Die bessere Nachterholung geht mit einer reduzierten Herzfrequenz und einer erhöhten Schwingung des Organismus im Tagesverlauf einher. Die durchschnittliche „Ersparnis“ im Zirbenholzbett lag bei 3500 Herzschlägen pro Tag, was etwa einer Stunde Herzarbeit entspricht.“
Lattenrost von Pro Natura
Lattenrost von Pro Natura

Ebenfalls aus Österreich kommt das System Pro Natura, ein Bettsystem, das aus reinen, schadstoffgeprüften Naturmaterialien hergestellt ist. Es ist erwiesen, dass natürliche Materialien den Körper in einen ausgeglichenen Zustand bringen können. Und wo könnte der wichtiger sein als im Bett?
Und was ist sonst noch wichtig für einen erholsamen Schlaf?
„Zunächst einmal sollte man vor dem Schlafengehen keine blutrünstigen Krimis anschauen. Wenn man es dennoch getan hat, dann bitte nicht sofort danach ins Bett gehen, sondern zunächst vielleicht noch in einem erbaulichen Buch lesen oder ganz einfach in den Nachthimmel schauen. Ein Beobachten der eigenen Atmung für etwa 10 Minuten beruhigt das Nervensystem, quälende Gedanken werden losgelassen und der Körper auf Schlaf eingestellt. Wenn die Gedanken aber keine Ruhe geben, hilft es, sie auf ein Blatt Papier zu schreiben. Das gilt auch für Erledigungen, die am nächsten Tag geplant sind. Was auf dem Zettel steht, ist raus aus dem Kopf und belastet nicht weiter.“
Schlafberatung umfasst also nicht nur den körperlichen Bereich, sondern auch der geistig-seelische ist wichtig, um zur Ruhe zu finden. Wer wüsste das besser als der Schlafberater?
Jeder, der es schon einmal getan hat, weiß wie beruhigend und ausgleichend sich Mediation auf Körper und Geist auswirkt. Und hierfür bietet die Firma Scholz etwas ganz Besonderes.  Hildegard Suermann, Raumausstatter-Meisterin und langjährige Mitarbeiterin fertigt in der zugehörigen Textilwerkstatt individuelle Meditationskissen an.
Hildegard Suermann fertigt Meditationskisssen an
Hildegard Suermann fertigt Meditationskisssen an

Und die können sich sehen lassen.
Individuelle Mediationskissen
Individuelle Mediationskissen

Demnächst finden Sie bei Living in OWL weitere Berichte über Dinge rund um den guten Schlaf.
Jöllenbecker Straße 63
Wilfried Scholz
Der Schlafberater
Jöllenbeckerstr. 63
33613 Bielefeld
Tel: 0521 – 130 700
www.schlafberatung-scholz.de

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen