Sternenhimmel über dem Literatur- und Musikfest Wege durch das Land

Rückblick und Vorschau
Das diesjährige Finale des Literatur- und Musikfestes ‹Wege durch das Land› war ein spektakuläres Experiment.
Acht Stunden mit Lesungen und Musik auf den grünen Hügeln Lippes unter einem fantastischen Sternenhimmel mit Sternschnuppen. Entstanden ist ein unvergleichliches Erleben der Nacht bis in den Frühtau des kommenden Tages.
Die begeisterte Reaktion der Besucher und Künstler ist für die künstlerische Leiterin des Festivals, Brigitte Labs-Ehlert, ein erneuter Beweis, dass ein ambitioniertes und wagemutiges Programm größtes Interesse und deutschlandweit Anerkennung findet. Alle Veranstaltungen des Festivals waren ausverkauft. durch die Bereitschaft der Künstler war es möglich, mehrere Veranstaltungen zu wiederholen, um der enorm gewachsenen Kartennachfrage gerecht zu werden. Erstmalig in der 14jährigen Geschichte des Literatur- und Musikfestes wurde so die Zehntausendmarke an verkauften Plätzen erreicht.
Die Einführung des ‹Schauspielers in Residence› hat sich im zweiten Jahr etabliert und wird zukünftig weiter ausgebaut. Die dezentralen Lesungen in sechs Deelen um Delbrück mit einer gemeinsamen Abendveranstaltung hinterließen besondere Eindrücke, Stimmungen, Gedanken und werden 2014 eine Fortsetzung an Meierhöfen um Bielefeld finden.

Foto: Gut Böckel
Foto: Gut Böckel

 
Die mehrtägigen Veranstaltungen mit literarischer Exkursion wurden von Literaturfreunden auch aus dem benachbarten Ausland besucht. Die eigene Literaturproduktion für Gut Böckel ‹Die Welt verfliegt› bot ungewöhnliches, inspiriertes, experimentelles und zog ein neues Publikum an. Für 2014 ist als Eigenproduktion das Musik-Theater ‹Wer aber sind sie, die Fahrenden› geplant. ‹ich kenne kein zweites Literatur- und Musikfest dieser Art. es ist ein Fest, auf das man sich freut, das man vorher, währenddessen und hinterher genießen kann›, sagt Hannelore Hoger, eine der prominenten Mitwirkenden bei ‹Wege durch das Land›. Die nächstjährige Eröffnung findet am 29. Mai 2014 in Bielefeld statt.
Informationen zum Literatur- und Musikfest www.wege-durch-das-land.de
Karten telefonisch unter 05231 / 30 80 210 oder auf www.wege-durch-das-land.de
Wege durch das land, Hornsche Straße 38, 32756 Detmold, Tel. 05231 / 30 80 20
Künstlerische Leitung Dr. Brigitte Labs-Ehlert

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen