Fräulein Nettes kurzer Sommer

Karen Duve liest im Gräflichen Park, Bad Driburg
Sonntag, 21. Oktober 2018 um 18 Uhr.

Karen Duve. Foto: Kerstin Ahlrichs

Die junge Dichterin Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848) lebte in der Welt der letzten Romantiker, die deutsche Märchen sammelten, während die gute alte Ordnung um sie herum zerfiel. Karen Duve beschreibt das 23-jährige Fräulein Nette gnadenlos entlarvend als heftig, störrisch und vorlaut. Sie ist eine Nervensäge und das schwarze Schaf, das nicht in die Herde ihrer adligen Verwandten passen will. Während ihre Tanten und Cousinen brav am Kamin sitzen und sticken, zieht sie mit einem Berghammer bewaffnet in die Mergelgruben. Sie kann ihre scharfe Zunge nicht im Zaum halten und mischt sich im Freundeskreis ihres Onkels ungefragt in Gespräche über Kunst und Politik ein. Dies bleibt nicht folgenlos, und die Annäherungsversuche des besten Freundes des Onkels bleiben durchaus nicht unerwidert. Da dieser allerdings nicht der einzige ist, der Gefallen an dem frechen Fräulein gefunden hat, folgt eine Liebeskatastrophe mit familiärem Flächenbrand. Karen Duve beschreibt in dem ihr eigenen trocken-lakonisch und bitter-ironischen Stil historisch genaudas Porträt einer jungen Frau in einer Welt, in der nichts so blieb, wie es war.

Annette von Droste-Hülshoff kurte mehrfach im Gräflichen Park. Das Droste-Haus ist nach ihr benannt.

KAREN DUVE

Die Autorin (geb. 1961) ist seit 1996 ist freie Schriftstellerin. Ihr Roman „Taxi“ wurde 2015 verfilmt und etliche ihrer Bestseller wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Durch ihren literarisch festgehaltenen Selbstversuch „Anständig essen“, bei dem sie sich durch biologische, vegetarische, vegane oder frutarische Ernährung probierte, wurde sie als vehemente Vegetarierin bekannt. Sie gewann zahlreiche Preise; unter anderem wurde sie in 2017 mit dem Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor ausgezeichnet. Karen Duve lebt in der Märkischen Schweiz.

VORVERKAUF

Der Eintrittspreis für die Lesung beträgt im Vorverkauf 11 Euro, an der Abendkasse 5 Euro mehr (gilt nicht für die Mitglieder der Diotima Gesellschaft). Schüler/Studenten haben freien Eintritt bei Vorlage ihres Ausweises. 

Karten können an den bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden:

  • Buchhandlung Saabel, Lange Str. 86, Bad Driburg, Tel. 05253 4596
  • Bad Driburger Touristik GmbH, Lange Str. 140, Bad Driburg, Tel. 05253 9894-0
  • Gästeservice Center im Gräflichen Park, Bad Driburg, Tel. 05253 95 23700
  • Buchhandlung Linnemann, Westernstr. 31, 33098 Paderborn, Tel.: 05251 28550
  • Buchhandlung Brandt, Westerbachstr. 8, 37671 Höxter, Tel.:05271 1233
  • Online über www.eventim.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.