Rote Lippen soll man küssen …

Ich freue mich über den Gastbeitrag von Birgit Annette Scholz. Die Bielefelder Herausgeberin eines Blog Magazins (SilbergrauMetallic), Fotografin und Stilberaterin macht Mut zum Sichtbarwerden und zu roten Lippen in Kombination mit silbernen Haaren.

 

Birgit Annette Scholz

 

Gestern Abend saß ich zusammen mit einer lieben Freundin, die ich schon etliche Jahre kenne und wir sprudelten so vor uns hin! Wir sehen uns nicht sooo oft, dafür ist unser Austausch immer umso intensiver. Wir erzählten uns unser Leben, was wir in den letzten Jahren so getrieben haben und welche Erfahrungen wir so machen durften. So ganz nebenbei bekam ich beim Brainstorming gleich ganz viele neue Ideen für meinen Blog .. Hier ist die erste ..

Rote Lippen soll man küssen, denn zum Küssen sind sie da ..‘. Wer kennt diese Schnulze aus den 50er Jahren nicht?! Ich möchte jetzt nicht Schuld sein daran, dass du vermutlich den ganzen Tag einen Ohrwurm im Kopf hast, aber ich schreibe heute einmal über das ultimative weibliche Signal, das EVA aussenden kann. ROTE LiPPEN. Ja, genau. In Kombination mit SiLBERGRAUEN HAAREN natürlich!

Rot geschminkte Lippen leuchten aus dem Gesicht einer jeden EVA heraus. Sie sind auffällig, ein Versprechen, sie sind eine Verheissung. ROTE LiPPEN sind ein Statement und die Trägerin signalisiert, dass sie die weibliche Kraft besitzt, dieses Versprechen auch einzulösen. Meistens jedenfalls. Ein rot geschminkter Mund fällt auf. Bei Männern. Ist offensiv.  Ich erinnere mich an eine Szene aus dem Film ‚Der englische Patient‘ (ich glaube, es war der Film ..). Der verwundete Held bittet im Lazarett die Krankenschwester, zuschauen zu dürfen, wie sie sich die Lippen mit einem roten Lippenstift nachzieht. Eine berührende Szene, die Hoffnung ausstrahlt. Weibliche Schönheit bezaubert und hat etwas tröstliches.

Bei Frauen erzeugt der rote Mund ihrer Geschlechtsgenossinnen oft Neid. Warum eigentlich? Drückt er aus, dass die Rotmundige ‚potenziell erotischer‘ ist, als man selber? Vielleicht .. Das muss aber nicht sein. Denn jede von uns ist schön und es dient uns nicht, uns (gegenseitig) klein zu machen. Jede von uns darf leuchten .. Um diese Themen geht es übrigens auch in unserem ♥ FRAUENKRAFTKREiS am 13.04.2019 ♥. Sichere Dir jetzt einen Platz und komme mit anderen Frauen in deine weibliche Kraft.

Lange Rede, kurzer Sinn! Ich möchte uns SiLBERGRAUMETALLiCS ermutigen zu mehr ROT in unserem Leben. ROT ist kraftvoll und es sieht einfach umwerfend aus zu unseren weißen oder grauen Haaren. Lass dich inspirieren von dieser unvergleichlichen Power dieser Farbe. Um dich an ROT zu gewöhnen oder dich zu motivieren – HiER und HiER geht es zu ganz viel ROT ..

ROTE LiPPEN SCHMiNKEN – SO GEHT’S Ein Rot geschminkter Mund muss – wie könnte es anders sein – perfekt sein. Er ist ein Hingucker und da darf nix schiefgehen. Hier (m)eine kurze Anleitung ..

♥ ♥ ♥ Ich persönlich gebe die leichte Foundation, die ich im Gesicht auftrage, auch über die Lippen und pudere den kurz Mund ab. So haftet die Lippenstiftfarbe später besser und der Farbton, der aufgetragen wird, bekommt eine neutrale Unterlage. Die Lippenkontur wird mit einem Konturenstift in Lippenstiftfarbe nachgezogen. Das definiert die Form der Lippen, der Amorbogen wird somit schön betont und  der Stift begrenzt die Farbe und schützt vor dem möglichen ‚Auslaufen‘ der Farbe in eventuell vorhandene Lippenfältchen. Das ist zu vermeiden, sieht etwas ‚unsauber‘ aus. So vorbereitet geht es nun an’s Ausmalen der Lippen mit dem Lippenstift oder dem Lippenpinsel. Unterwegs ziehe ich die Lippen mit dem Lippenstift nach, zu Hause nehme ich den Pinsel, weil der Farbauftrag gleichmäßiger wird. Kurz den ersten Farbüberschuß entfernen, mit den Lippen ein Kleenex ‚küssen‘, dann nochmal zart drüber mit der Farbe. That’s it – fertig!

Wer mag, gibt noch etwas hellen Glanz über den Amorbogen auf das Philtrum (das ist die Einbuchtung in der Mitte der Oberlippe). Ich persönlich liebe momentan matte Lippenstifte, weil die besonders gut haften. und – die Lippen werden meiner Erfahrung nach voller, wenn sie oft und leidenschaftlich geküsst werden – siehe eingangs der Song aus den 50ern .. Also nix mit Botox oder so .. Also, meine Damen, nur Mut .. vielleicht kommt dann auch ein chicer Boy im Autobus daher und küsst uns auf unsere roten Lippen .

 

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen