Der Name ist Programm

2. Festival der Freude im Gütersloher Wapelbad

 

Spielen, basteln, schlemmen. Mal wieder Kind sein dürfen. Lachen, fröhlich sein, schöner Musik lauschen, sich überraschen lassen, den Alltag ausblenden und den Tag so richtig genießen.

Am 1. September 2019 von 11 bis 19 Uhr findet im Wapelbad das 2. Festival der Freude statt. Der Verein Kinder für Weltfrieden e. V. hat wieder einmal etwas Besonderes auf die Beine gestellt. Musikalisch untermalt wird das Fest mit Auftritten von Sänger, Gitarrist und Songwriter Vincenzo Ribaudo.

Auch für ruhige Momente ist gesorgt. So wird es unter anderem verschiedene Entspannungsmöglichkeiten und das Vorlesezelt „Bärenland“ geben.

Zur Einstimmung auf das Fest findet am Vorabend um 19 Uhr ein Konzert des Sängers „SEOM“ (Patrick Kammerer) statt. Bei freiem Eintritt können sich die Zuhörer von seiner Musik zum Träumen und zum Nachdenken verführen lassen. Restkarten für das Konzert sind auf der Homepage des Vereins kostenlos zu bestellen. Die Menge ist begrenzt.

Das genaue Programm, weitere Infos zum Fest und natürlich alle Infos zum Veranstalter sind auf der Homepage des Vereins www.Kinder-fuer-Weltfrieden.de zu finden.

 

Foto: Kinder für Weltfrieden e. v.

 

Blog per E-Mail folgen

Aktuelle Artikel

Menü schließen