Magischer Ort: Haus Brincke bei Borgholzhausen

Hofeingang Haus Brincke
Auch dieser magische Ort nahe Borgholzhausen liegt versteckt im Wald und ist nicht groß ausgeschildert: Haus Brincke. Folgt man in der „Lebkuchenstadt“ dem Wegweiser „Barnhausen“ läßt sich das im Privatbesitz befindliche Wasserschloß (Grafen Kerssenbrock) aus dem 17. Jahrhundert dann aber doch schnell finden. Zu besichtigen ist die im neuromanischen Stil errichtete Kapelle, die zur Gesamtanlage gehört.

Romantisches Blumenmeer, von Wassergräben umgeben.
Gutshaus Schloß Brincke

Blog per E-Mail folgen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Es gelten die Datenschutzbestimmungen.

Aktuelle Artikel

Menü schließen