Willkommen auf dem kosmischen Spielfeld

MATRIX BALANCE neu im Wohlfühlprogramm von Marita Habel.

Marita Habel

„Die Matrix Balance-Methode bringt uns zurück zu unserer Ur-Matrix, dem Bauplan, aus dem wir gemacht sind“, klärt uns Marita Habel, Ayurvedische Detox- und Glückscoachin aus Steinhagen über den neuen Bereich in ihrer Praxis auf.

„Die Matrix-Quantenheilung hat Auswirkungen auf unsere Realität. Sie gibt uns inneren Frieden, führt uns zu Freude und Leichtigkeit. Und in dieser Leichtigkeit sortieren sich die Dinge. Wege, die bisher im Dunkel der Unvorstellbarkeit lagen, werden plötzlich klar, Türen öffnen sich, Selbstheilungskräfte werden aktiviert.“

Im Unterschied zu vielen anderen Transformationsmethoden ist es bei Matrix Balance nicht notwendig, durch das Leid noch einmal gedanklich hindurchzugehen. Jeder startet an dem Punkt, an dem er gerade steht. Und ab da geht es nur noch vorwärts.

Seit ihrer Ausbildung in Matrix Balance sind auch bei Marita faszinierende Dinge geschehen. „Auf einmal traten Menschen und Situationen in mein Leben, die mich weiterbrachten, sozusagen auf eine neue Stufe hoben. Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass nichts mehr unerreichbar ist für mich.“

Weitere Informationen zu diesem spannenden Thema gibt es bei

Marita Habel
Bielefelder Str. 39 a
33803 Steinhagen
Telefon: +49 171 8713263
E-Mail: info@marita-habel.com
Internet: www.marita-habel.com

 

 

 

Vergiftung auf Rezept

Aurachirurgin und Autorin Inge Hörster schreibt ein neues Buch. Hier schon einmal – exklusiv bei livinginowl – ein erster Auszug:

Endlich ich …Teil 2 – in FREIHEIT

SONY DSC
Inge Hörster

 

Burnout???

Klatsch, das saß!

Es war der 15.08.2018, meine kleine Welt brach für mich zusammen. Wo kam das auf einmal her? Warum ich? Warum immer wieder ich? Wochenlang war ich im Jahr  2018 schon krank gewesen. Das als Selbstständige kommt gar nicht gut. Nicht nur, dass ich unfähig war, auch nur einen Schritt vor die Tür zu setzen, so kamen auch noch die Sorgen um das Geld dazu. Wie sollte ich die Miete, die laufenden Kosten etc. bezahlen?

Im September wurde es noch schlimmer. Plötzlich? Auf einmal? Nein, das Burnout hatte sich über Monate hinweg angesammelt. So lange, bis gar nichts mehr ging. Immer wieder trafen mich Schicksalsschläge, mit denen ich absolut nicht gerechnet hatte. Musste ich wieder mit Situationen fertig werden, die mich ganz knapp an den Rand der Selbstaufgabe geführt haben.

Nie habe ich auf meinen Körper gehört. Weiter, immer weiter gearbeitet. Ich musste doch Geld verdienen, musste doch einkaufen, essen, tanken… Ich musste, musste, musste. Von wegen! Von dem Tag an hat mir mein Körper und vor allem meine Seele ganz deutlich ein dickes STOPP auferlegt!

Da lag ich nun, ganz alleine auf mich gestellt. Fräulein Lilli (mein kleiner Hund) war bei den besten Freunden der Welt untergebracht – Nicole und Frank -. Ich war nicht in der Lage, mit ihr spazieren zu gehen, mit ihr zu spielen – nichts ging mehr – absolut gar nichts. Danke, dass ihr euch so liebevoll um Fräulein Lilli und auch um mich gekümmert habt, dass ihr mir etwas zu Essen gebracht hat, dass ihr für mich einkaufen wart. Ohne euch hätte ich es nicht geschafft!

Ausgebrannt. Genau so fühlte es sich an. Leer, so unendlich leer. Noch nie hatte ich soviel geweint, wie in diesen Wochen. Ich war schon so weit, dass ich meine besten Freunde bitten wollte, mich nach Holland zu begleiten. SO wollte ich auf gar keinen Fall weiterleben.

Viele wandten sich ab, konnten mit der traurigen, ewig weinenden Inge nichts anfangen. Schade, dabei hätte ich Trost so gut gebrauchen können. Aber auch diese Situation habe ich fast alleine gemeistert – und darauf bin ich jetzt sehr stolz.

Was war geschehen? Es ging mir doch schon so gut. Nachdem der erste Teil meines Buches abgeschlossen war, dachte ich, dass ich endlich angekommen sei, wo ich immer hinwollte, in die Freiheit.

Mandy und ich haben uns die Köpfe zerbrochen, was war geschehen? Auf einmal fiel es Mandy ein. „Du hast doch im April die Tetanus-Impfung wegen dem Katzenbiss bekommen. Seitdem geht es dir doch auch Monat für Monat schlechter. Schau doch mal in deinen Impfausweis, was da eingetragen wurde.“

Ich traute meinen Augen nicht. Hatte die Ärztin mir doch tatsächlich eine Mehrfachimpfung in meinen Körper gejagt. Spinnt die denn? Sie wusste ganz genau, dass ich eine absolute Impfgegnerin bin. Ich wollte mich ja nicht mal gegen Tetanus impfen lassen. Ich wurde doch tatsächlich gegen

Tetanus
Tetagam
Diphtherie
Kinderlähmung und
Keuchhusten

von ihr geimpft. Bis heute kann ich es nicht glauben, wie man vorsätzlich einen Menschen gegen seinen Willen mit diesen Giftstoffen impfen kann.

Unter anderem sind in der Impfung Aluminium, Quecksilber, Formaldehyd enthalten. Das sind alles Nervengifte!!! Das war für mich ein absoluter Angriff auf mein Leben!

Nun wusste ich was los war. Energetisch habe ich die Gifte aus meinem Körper ausgeleitet, habe eine Leberreinigung gemacht, die Schilddrüse wurde auf Normalwerte eingestellt. Und gebetet, soviel gebetet habe ich wirklich selten.

Jetzt, nachdem das alles überstanden ist, bin ich wirklich ICH. ENDLICH  ICH!

Nur, wer diese Ängste, diese Panik und vor allem diese grundlose tiefe Traurigkeit selbst erlebt hat, kann nachfühlen, wie überaus glücklich ich jetzt bin.

Ich bin in Freiheit.

Eine neue Wohnung ist schon da. Voller Schwung und Freude plane ich meine Zukunft. Ab jetzt fängt mein Leben erst richtig an. Freut euch auf weitere Berichte und vor allem auf den zweiten Teil von…Endlich ich – in FREIHEIT

 

Wer mehr über Inge Hörster erfahren möchte, dem sei ihr Buch „endlich Ich“ ans Herz gelegt. Zu bestellen bei amazon, beim Buchhandel oder bei Inge Hörster selbst.

Inge Hörster
E-Mail: hoerster-schloss@web.de
Webseite: www.meine-aura-oase.de

Frühling im Advent

Barbarazweig ©awfoto Fotolia.coml

Heute ist der 4. Dezember. Barbaratag.

Nach einem alten Brauch werden an diesem Tag Obstbaumzweige (meine Oma nahm immer Kirschbaumzweige) gepflückt und in eine Vase mit lauwarmem Wasser gestellt. Pünktlich zu Heiligabend erblüht dann dieser Zweig in seiner ganzen Pracht.

Der 4. Dezember ist der heiligen Barbara von Nikomedien gewidmet. Der Legende nach habe sich ein Zweig in ihrem Gewand verfangen, als sie in den Kerker geführt wurde. Die Heilige stellte ihn ins Wasser, und am Tage ihrer Hinrichtung blühte er auf.

Traurige Geschichte, aber ein schöner Brauch!

Foto: fotolia

1. Advent

 

Die stille Zeit ist nun gekommen,
hat meine Sehnsucht aufgenommen.
Dass Hoffen auf die bess’re Welt
und Liebe uns zusammenhält…
Advent, bei Dir fühl’ ich mich wohl!
Die Kerzen brennen als Symbol…
unbekannter Verfasser

livinginowl wünscht einen schönen 1. Advent

„Eine Tasche tut etwas für Dich“ …

… würde Guido sagen. Und er hat Recht. Denn erst eine schöne Handtasche komplettiert den perfekten Look.

Diese Taschen im Python-Look von Save My Bag  haben wir bei Sigrid-Moden in Bad Salzuflen entdeckt. Umhängetaschen sind in dieser Saison übrigens out of Style. Die Dame von Welt trägt die klassische Henkeltasche.

Sigrid Moden
Inhaberin: Heike Wehmeier

Im Ort 3
32105 Bad Salzuflen
Telefon: 05222-50758
www.sigrid-moden.com
und bei Facebook

Vom Glück schöner Mode

AUST Fashion neu in Bielefeld.

Gabriele Schaadt

Vom Shopping nach Hause kommen, das eben erstandene Outfit anziehen, sich ausgiebig im Spiegel betrachten und denken: „JA!“.  So kann sich Glück anfühlen.

„Mode soll die Persönlichkeit zum Strahlen bringen, den Typ unterstreichen, und dabei möglichst gekonnt unaufgeregt aussehen“, erklärt uns Gabriele Schaadt, Inhaberin von AUST Fashion, dem neuen Modetreffpunkt in Bielefelds Altstadt.

AUST Fashion in Bielefelds Altstadt

Geschmackvoll, mit angenehmer Lichtstimmung und großzügigen Kabinen, das ist der erste Eindruck beim Betreten des Geschäfts. Ein perfekter Rahmen für die Mode, der man ihr „Made in Italy“ ansieht, nämlich Lässigkeit kombiniert mit zwangloser Eleganz. Genau das i-Tüpfelchen, das aus Kleidung einen LOOK macht.

Jede Woche wird umdekoriert

Die Mode von AUST zeichnet sich durch hervorragende Qualität aus und eben durch das gewisse Etwas. So sind die Jeans nicht einfach nur „destroyed“, sondern mit einem witzigen Muster unterlegt, die Shirts und Blusen haben überraschende Details, die sie zum Hingucker werden lassen.

Witzige Jeans von PLEASE

„Unsere Outfits sind für jede Frau tragbar. Oft besuchen Mütter und Töchter gemeinsam unser Geschäft und werden beide fündig. Bei uns ist alterslos das Gegenteil von unsichtbar“, lacht Gabriele Schaadt. „Und fast alle Modelle gibt es in den Größen XS bis XL.“

AUST Fashion bekommt übrigens jeden Mittwoch neue Ware. Die aktuelle Kollektion wird durch neue Styles ergänzt, die sich super miteinander kombinieren lassen. Ein durchdachtes System, das viele Stammkundinnen bereits zu schätzen wissen. Übrigens gehören auch die Marken PLEASE, BLONDE 08 und COMO zum Sortiment.

„Die Mengen, die wir bekommen, sind nicht besonders groß“, erzählt Gabriele Schaadt. „Das ist so gewollt, weil wir möchten, dass unsere Mode individuell bleibt.“ Folgerichtig ist AUST auch in keinem Online-Shop erhältlich.

Schon früh ein Händchen für das perfekte Outfit

Eine Affinität zur Mode konnte Gabriele Schaadt schon als Kind bei sich feststellen. „Meine Mutter nahm mich immer gerne mit zum Shoppen, weil sie meine Beratung schätzte.“ Später waren es die Freundinnen, die auf ihre Stilsicherheit setzten und auf ihre Gabe, die richtigen Sachen miteinander zu kombinieren.

Lichte Räumlichkeiten zum Wohlfühlen

Ihr beruflicher Weg führte sie indes in die Touristikbranche, wo sie viele Jahre erfolgreich Reisen in die ganze Welt organisierte. Schon lange schlägt ihr Herz für Südafrika, das auch in Zukunft ein wichtiger Teil ihres Lebens bleiben wird.

Dennoch war da immer etwas in ihrem Hinterkopf, das sie nicht losließ. Der Wunsch, ihre Passion für Mode zum Beruf zu machen. Die Gelegenheit fand sich, als eine Freundin sie auf die Marke AUST aufmerksam machte. Ein etabliertes Hamburger Label, das in Italien produzieren lässt.

Die Chemie stimmte sofort, und der Traum von Gabriele Schaadt ging in Erfüllung. Sie ist Inhaberin eines Modegeschäfts, das das Potential hat, in den Schränken der Bielefelderinnen für Verjüngung zu sorgen.

Denn da gibt es so einen Virus, genannt „Einmal AUST, immer AUST“.

 

AUST Fashion
Gabriele Schaadt

Goldstraße 5
33602 Bielefeld
0521-97 79 81 22
Facebook: AUST Fashion Bielefeld

Fotos: Aust Fashion Bielefeld

Liebe und Schönheit

Liebe lässt die Welt schön aussehen.
Wo Liebe ist, ist Schönheit.
Wenn die Liebe in Deinem Leben austrocknet,
such nach der Schönheit, die Dich umgibt.
Genau da findet sich die Liebe.

 

Haemin Sunim
aus dem Buch „Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst.“

Foto: Franz-Josef Kohstall

Trends vergehen – guter Stil bleibt

Kirsten Wlotzke Mast MODE – ein Laden voller Lieblingsstücke

Wiedenbrück ist ein besonderes Städtchen. Sehenswert die historischen Fachwerkhäuser und die vielen, meist inhabergeführten Geschäfte mit individuellem Sortiment, das man in den umliegenden Großstädten vergeblich sucht.

250 Quadratmeter erstklassige Mode

Genau so ein Kleinod ist auch das Modegeschäft von Kirsten Wlotzke Mast. Zeitlos-elegant trifft hier auf lässig-schick und ausgefallen-unkompliziert.

„Wir Frauen wollen authentisch rüberkommen, attraktiv aussehen, einfach „ich“ sein. Wir möchten uns wohlfühlen in jeder Lebenslage“, so Kirsten Wlotzke Mast. Das ist ihr Style. Auf jeden Fall das  Besondere:  Extravagante Schnitte, überraschende Details und außergewöhnliche Materialien zeigen jede Frau von ihrer schönsten Seite.

Kirsten Wlotzke Mast und ihre Mitarbeiterin Verena Hasken

Die Liebe zum Textilen ist ihr Ding von Kindesbeinen an. Kirsten Wlotzke-Mast studierte Modedesign und Schnitttechnik, lebte in Berlin und Hong Kong, heiratete und bekam drei Kinder. Später landete sie in Ostwestfalen, wo sie über zehn Jahre für das Bielefelder Modelabel „Hindahl & Skudelny“, bekannt für seine lässige Mode im skandinavischen Stil, tätig war. 2016 dann der Schritt in die Selbständigkeit, der 250 qm große Laden  „Kirsten Wlotzke Mast MODE“ in Wiedenbrück.  Hindahl & Skudelny ist bei ihr mit einem großen Sortiment vertreten.

Kleid von Katharina Hovman, gekochte Wolle, Oversize-Modell.  Schal Pur Schön, Kaschmir gewaschen. Kette Chimp Berlin

Die unkomplizierten Schnitte und der Oversized-Look ist für viele Frauen mit Größe 42 plus äußerst attraktiv, sehr fashionable. Einfach schick sein und sich wohl fühlen. „Dabei sind wir kein Geschäft ausschließlich für Plus-Size“, betont Kirsten Wlotzke Mast. „Auch Frauen mit Größe S finden hier ihr passendes Outfit.“

Skandinavien wird auch vom traditionsreichen Kopenhagener Label BITTE KAI RAND vertreten. Diese eher etwas flippige Mode ist von ausgesprochen hoher Qualität und schmeichelt jeder Figur – wie auch der Oversizedlook von Alembika, einem Modedesigner aus Tel Aviv.

AMERICAN VINTAGE ein junges, stylisches Label, im Trendsetter Bereich unterwegs mit Shirts und Pullis.

Geradlinige Eleganz aus Hamburg bietet das Luxuslabel KATHARINA HOVMAN.  Die großzügig geschnittenen Hemden und Kleider aus Edeltaft sehen edel aus und sind fantastisch pflegeleicht.

Pflegeleicht sind übrigens auch die meisten anderen Stücke aus dem Sortiment von Kirsten Wlotzke Mast: „Unsere Lieblingsteile sind doch immer die, die man trägt, wäscht und gleich wieder anziehen kann. Und die nach vielen Jahren noch genauso stylish rüberkommen wie zu Anfang.“

Weitere Labels bei Kirsten Wlotzke Mast:

Jersey-Tunika von ANIS CONCEPT

ANIS CONCEPT –
kleines Label vom Chiemsee, pur, feminin und mit ausgetüftelten Schnitten.

BRODIE
Erste Wahl Cashmire aus England.

HANNES ROETHER
Shooting Star aus München, rustikale Edel-Boheme, tolle Materialien.

MAX VOLMARI
Blusenlabel aus Hannover, spezialisiert auf edle Materialien, überrasche Details und Schnitte.

mes soeurs et moi
Cooles, oversiziges Label aus Belgien, Focus auf Naturmaterialien.

MINX
Bi-elastische schmale Hosen, die immer in Form bleiben, Frau immer perfekt gestylt aussehen lassen, wann und wo auch immer.

PETRA MEIREN
Plakativer, handgefertigter Schmuck, versilbert oder vergoldet.

PUR SCHÖN
Übergroße Schals und Stolen aus gestricktem und gewaschenem Cashmire, federleicht und in allen Farben der Welt.

Nahezu alle Kleidungsstücke können auch markenübergreifend miteinander kombiniert werden. Lassen Sie sich bei einem Besuch inspirieren und „fachfraulich“ beraten.

 

Kirsten Wlotzke Mast
Mode

Lange Straße 51
33378 Rheda-Wiedenbrück
05242-9 80 95 34
www.wlotzke-mast.de
info@wlotzke-mast.de

 

Öffnungszeiten:
Dienstag – Freitag: 10.00 – 12.30 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 14.00 Uhr

Energetische Heilhypnose und Familienstellen

Workshops und Einzelsitzungen mit Anja Kreinest
im Natur-Vital-Zentrum OWL.

Anja Kreinest

Mit der energetischen Heilhypnose (einer Kombination aus Energiearbeit und Heilhynose) können leicht die ursächlichen Blockaden gelöst werden. Besonders wirksam bei Ängsten, Süchten, Übergewicht, Beziehungsproblemen, kreisenden Gedanken, innerer Leere.

Anja Kreinest, Heilpraktikerin aus Bielefeld: „Hypnose ist eine sanfte, sichere und gleichzeitig sehr intensive und effektive Möglichkeit, um Veränderungen zu bewirken und innere und äußere Ziele zu erreichen.“

Die energetische Heilhypnose findet als Einzelbehandlung in den Therapieräumen des Natur-Vital-Zentrums statt.

Ebenfalls im Natur-Vital-Zentrum OWL:

Neues energetisches Familienstellen aus dem Raum der Stille

Das „neue Familienstellen“ ist still, gesammelt und sehr wirkungsvoll. Im eigentlichen Aufstellungsprozess wird über Stellvertreter gearbeitet. Die Stellvertreter spüren ihren körperlichen Empfindungen nach und bringen damit verbundene Bewegungs-Impulse still zum Ausdruck. Dadurch entsteht eine eigene natürliche Bewegung und eine innere Verbindung zu den bisher nicht wahrgenommenen Personen.

Wenn die Verstrickungen aus der Vergangenheit, die Verstrickungen mit der eigenen Familie gelöst sind, entwickelt sich Lebendigkeit und Authentizität.
Der eigene Platz im Leben kann gefunden werden.

Anja Kreinest bietet das Familienstellen in 3 Formaten an:

Seminar, Dauer 5 Stunden

Während des Seminars wird auf vielfältige Weise mit allen TeilnehmerInnen gearbeitet. Wir führen in kleinen Gruppen miteinander Aufstellungen durch und machen innere und äußere Übungen.

Auch werden ca. 3 Aufstellungen mit der gesamten Gruppen gemacht, hier wird aber intuitiv entschieden, wer die aufstellt. Diese Aufstellung sind aber immer heilsam für alle Teilnehmer, egal ob man selbst sein Thema aufstellt oder aber Stellvertreter ist.

Der nächste Termin für ein Seminar ist der 20.01.2019 von 11 – 17 Uhr.

Abendworkshop Dauer 2 Stunden

An diesem Termin finden 2 Aufstellungen statt, die vorher schon feststehen. Der nächste Termin ist am 14.12.2018 von 19 – 21 Uhr.

Einzeltermin Dauer 1 Stunde

Hier werden auf dem Systembrett mit Figuren als Stellvertreter aufgestellt.

Für Kurzentschlossene: Am Samstag, den 24.11.2018 von 10 – 17 Uhr findet ein Praxistag Familienaufstellung in Einzelarbeit statt.

Termine für 2019 auf www.Anja-Kreinest.de

 

Christine Kobusch

Natur-Vital-Zentrum OWL
Christine Kobusch
Babenhauser Straße 153
33619 Bielefeld
Telefon: 0521-785 30 635
E-Mail: info@natur-vital-zentrum-owl.de
Webseite: www.natur-vital-zentrum-owl.de
Facebook

Geplant Planlos

Entspann Dich. Lass das Steuer los.

Ein Kalender voller Weisheit , der uns in guter Energie hält, auch wenn das Leben mal nicht so rund läuft. Ein absolutes Herzensprojekt von Stephanie Müller-Kok, HerzensWegBegleiterin und ImpulsGeberin aus Rheda-Wiedenbrück.

Die Monatsseiten sind gefüllt mit inspirierenden Gedanken von Menschen, die Stephanies Leben begleiten. Dazwischen Raum für eigene Notizen und Erinnerungen.

Ab dem 1. Januar 2019 wird Geplant Planlos  meinen Schreibtisch zieren und mich stets an die Dinge erinnern, die im Leben wirklich wichtig sind: Liebe, Leichtigkeit und Annehmen.

Zu haben ist der Kalender im Online-Shop von com.pass.ion by Steffi.

 

Die Haut auf Sparflamme

Unwiderstehliche Winterangebote von Skin Einfach Schoen

Wußten Sie schon, dass bei Temperaturen unter acht Grad Celsius unsere Talgdrüsen streiken? Sofia Khaliq-Natawan, Inhaberin des Osnabrücker Schönheitsinstituts Skin Einfach Schoen erklärt es:

Sofia Khaliq-Natawan bei der Hautanalyse

„Der natürliche, schützende Fettfilm wird aus hunderten kleiner Talgdrüsen in der Haut gespeist. Bei fallenden Temperaturen produzieren diese Drüsen immer weniger Hautfett. Bei extremer Kälte kann die Produktion sogar ganz eingestellt werden. Auf diese Weise geht ein Hauptbestandteil des natürlichen Hautschutzmantels verloren.“

Heizungsluft und Wollpullover geben ihm dann den Rest. Die Haut ist gereizt. Wir sind es auch und würden uns am liebsten für einige Monate in den Winterschlaf verabschieden.

Nicht nötig. Denn da gibt es spezielle Angebote, gültig bis zum 31.12.2018

Angebot 1:

3D-Hautanalyse zum Sonderpreis von 29 € (anstatt 49 €). Durch diese Analyse ist es möglich, den Zustand der Haut bis in die tieferen Schichten zu begutachten und einen Behandlungsplan zu erstellen. Später können Vergleichsanalysen gemacht werden, um zu sehen, wie sich die Haut zum Positiven verändert hat.

Angebot 2:

Um den Stoffwechsel der Haut anzuregen, schlaffer Haut mehr Elastizität zu verleihen und ein Doppelkinn zu reduzieren, bedarf es stärkerer Maßnahmen als nur einer Kosmetik-Behandlung. Daher gibt es auf Wunsch eine Radiofrequenz-Behandlung on Top, und das für nur 35 € (anstatt 69 €).

Lassen Sie sich unverbindlich beraten!

Sofia Khaliq-Natawan
SKIN Einfach Schoen
Kamp 76
49074 Osnabrück
Telefon: 0541-47 05 49 71
E-Mail: info@skin-einfachschoen.de
Webseite:www.skin-einfachschoen.de
Facebook: SKIN Einfach Schoen

 

Gelassenheit – die begehrte Ressource

„Schmid ist wie ein Ort der Stille auf einem Flughafen“, so schrieb die FAZ über den Berliner Philosophen Wilhelm Schmid

Wilhelm Schmid
Foto: Heike Steinweg

Am Freitag, den 09.11.2018 um 19.30 Uhr ist er 
zu Gast im Gräflichen Park Health & Balance Resort, Bad Driburg

Gelassenheit? Es scheint an ihr zu fehlen: Die fortschreitende Moderne wühlt die Menschen dermaßen auf und wirbelt ihr Leben so sehr durcheinander, dass die Sehnsucht nach Gelassenheit wächst. Sie war ein großer Begriff seit der Antike. In der Moderne aber geriet sie in Vergessenheit. Sie wurde zum Opfer des modernen Aktivismus, des wissenschaftlich-technischen Optimismus. Die Zurückhaltung, die sie verkörperte, galt nicht als Tugend. Eine bestimmte Lebenszeit schien lange wie geschaffen für die Gelassenheit: Das Älterwerden. Aber auch daraus ist eine stürmische Zeit geworden, die Gelassenheit will nicht mehr so ohne Weiteres gelingen. Wie ist sie wiederzugewinnen? Kann die älter werdende Gesellschaft eine gelassenere sein? Gelassenheit wird zur begehrten Ressource, sowohl für den Einzelnen wie auch für die Gesellschaft.
Der Berliner Lebenskunstphilosoph und Bestsellerautor Wilhelm Schmid präsentierte Überlegungen dazu in einem kleinen Buch, das zu einem großen Bestseller geworden ist. Er proklamiert nicht einfach nur Gelassenheit, sondern zeigt lebenspraktisch in 10 Schritten, wie sie erreicht werden kann.

 

Wilhelm Schmid, geb. 1953, lebt als freier Philosoph in Berlin und lehrt Philosophie als außerplanmäßiger Professor an der Universität Erfurt. 2012 erhielt er den deutschen Meckatzer-Philosophiepreis für besondere Verdienste bei der Vermittlung von Philosophie, 2013 den schweizerischen Egnér-Preis für sein bisheriges Werk zur Lebenskunst.

Tickets gibt es unter diesem Link.

Ihre Kreativität liegt im Wasser

„Beim Schwimmen kommen mir die besten Ideen“, erzählt Marion Olesch, Fitness- und Vital Coach aus Bad Oeynhausen. „Hier fallen mir Texte ein, Blockaden und Ängste lösen sich. Es ist fast so, als könnte ich aus dem Element Wasser unendlich viel Motivation und Kraft schöpfen.“

Marion Olesch in ihrem Element

„Wasser ist der Urquell“ von allem. Das Wunder des Lebens begann hier. Vielleicht erklärt sich daraus auch die tiefe, gar mystische Anziehungskraft, die dieses Element auf uns ausübt.

In ihrem früheren Leben war Marion Olesch in der Touristikbranche tätig, jobbedingt viel auf Reisen, Jetlags inklusive. Bis der Körper eines Tages nicht mehr mitmachte und krank wurde. „Ich litt unter massiven Gleichgewichtsstörungen und meine Gesichtsmuskeln waren teilweise gelähmt. An die Ausübung meines Berufes war nicht mehr zu denken.“

Marion Olesch

Marion Olesch wurde klar, dass sie ihr Leben ändern musste. Damals begann sie mit dem Leistungsschwimmen und beschäftigte sich intensiv mit gesunder Ernährung und Nahrungsergänzungsmitteln. Das mittlerweile legendäre Aloe-Gel der Firma FOREVER hatte ihr in der Vergangenheit über so manchen Jetlag hinweggeholfen und ihr Energie und Konzentration für den anstrengenden Job gegeben. Sie wurde Team-Partnerin bei FOREVER und lernte alles über die Herstellung und Wirkungsweise der verschiedenen Produkte.

„Ohne diese Vitamine und mein tägliches Schwimmen wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin“, resümiert Marion Olesch. Und tatsächlich ist die Mittfünzigerin heute fitter und leistungsfähiger denn je.

In ihren Schwimmkursen lernt sie viele Menschen kennen. „Insbesondere Mütter mit ihren Kindern sind für mich ein offenes Buch. Ich kann sehen, dass es vielen nicht gut geht. Die Mütter sind oftmals ausgepowert, die Kinder schlapp, müde und energielos. Sie leiden unter Konzentrations- oder Stoffwechselstörungen.“ Marion Olesch geht auf diese Menschen zu, spricht mit ihnen und konnte schon vielen helfen, ihr Immunsystem mit dem Aloe-Vera-Trinken wieder in den Griff zu bekommen.

Am Anfang steht immer der Wunsch nach Veränderung. Folge ist: „Eine Entscheidung zu treffen, mehr auf sich zu achten, ein fitteres und vitaleres Leben zu führen.“

Einen perfekten Start bietet neben dem regelmäßigen Schwimmsport das „Clean 9 Reinigungs-Programm“. Neun Tage, die es in sich haben, und die oft eine Initialzündung sind für die Zukunft. In einem Körper, der gesund, fit und schlank ist. Clean 9 ist ein modifiziertes Fasten-Programm, bei dem allerdings nicht auf Nahrung verzichtet wird, sondern ein aufeinander abgestimmtes Programm aus dem jahrtausendealten Naturprodukt Aloe Vera macht es leicht, mit dem Umdenken zu beginnen.

 

Marion Olesch selbst macht diese Kur alle sechs bis acht Wochen. „Es passiert jedes Mal etwas anderes“,  erzählt sie. „Auf der einen Seite bin ich viel gelassener geworden, auf der anderen Seite bekomme ich ungeheure Energieschübe. In meinem Haus gibt es schon lange keine unaufgeräumten Ecken mehr.“ Sie lacht. „So richtig beschreiben kann man die Wirkungsweise nicht. Am besten, man probiert es selbst einmal aus.“

Wer bei seinem Neuanfang in Richtung gesunder Körper Begleitung möchte, kann sich mit Marion Olesch in Verbindung setzen. Darüber hinaus finden in regelmäßigen Abständen Vitalabende in der  Segway-Halle in Bad Oeynhausen-Rehme statt. Dort gibt es Antworten auf alle Fragen und eingehende individuelle Beratung.

Marion Olesch
Fitness- und Vitalcoach
Am Königsholz 4
32547 Bad Oeynhausen
Telefon: 05731 – 4909415
Mobil: 0172 – 2886620
E-Mail: marion.olesch@web.de
Webseite: https://marion-olesch.de

Gute Energien inklusive

Gesundheitstag im Natur-Vital-Zentrum OWL

Christine Kobusch beim Kartenlegen

Christine Kobusch öffnete ihre Türen für einen bunten Austausch. Bunt im Sinne von vielfältig, außergewöhnlich und magisch. Alternative Heilweisen werden vorgestellt, Heilsteine, Räucherwerk, Beauty- und Wellnessprodukte, Kartenlegen, spirituelle Wegbegleitung und vieles mehr.

Marco Wiegand-Butzkies

Kluge Köpfe trinken reines Wasser. Marco Wiegand-Butzkies informierte über Umkehrosmose-Wasseranlagen und über die unzähligen Vorteile, die reines Wasser mit sich bringen. Nicht nur, dass sich weder am Wasserkocher noch am Kaffeeautomaten oder Bügeleisen Kalkablagerungen bilden, besonders wichtig sind hier gesundheitliche Aspekte. Oder trinken Sie gerne Kupfer, Asbestfasern oder Medikamentenrückstände? Dies alles ist jedoch in unserem Leitungswasser vorhanden. Zu diesem Thema gibt es sehr viel zu sagen. Sprechen Sie doch mal mit Marco-Wiegand-Butzkies.

Catherina Bock

Coaching & Meditatives Heilen – das ist die Profession von Catherina Bock. Unter meditativem Heilen ist ein ganzheitliches Arbeiten zu verstehen, das darauf beruht, den Körper von Blockaden und Anspannungen zu befreien, so dass die Selbstheilungskräfte wieder wirken können. Dabei wirkt das Prinzip „Wie innen, so Außen“. Ist der Mensch innerlich im Gleichgewicht, zeigt sich dies auch im Außen, also am Körper, an den Lebensumständen, Lebensfreude, Motivation und Gesundheit. Weitere Infos gibt es unter www.meditatives-heilen.de.

 

Anja Kreinest

Wer kennt es nicht, das Feststecken in blockierenden Lebensumständen oder Ängsten, ohne eine Möglichkeit zu sehen, das zu ändern? Wer wünscht sich nicht inneres und äußeres FreiSein? Heilpraktikerin Anja Kreinest begleitet Sie auf Ihrem Weg in die Freiheit. Dazu wendet sie verschiedene Tools an, hauptsächlich das Familienstellen und die energetische Heilhypnose. Weitere Infos auf auf www.anja-kreinest.de.

Lebensbereichernde Lektüre von Kadesha

Kadesha ist ein Esoterik-Fachgeschäft in Bad Oeynhausen. Bücher, Steine, Schmuck, Räucherwerk und alles was das Herz sonst noch begehrt, ist hier erhältlich. Eine kleine Auswahl hat die Inhaberin Kerstin Heinz-Gehlhaus nach Bielefeld mitgebracht.

Und was ist sonst so los im Natur-Vital-Zentrum OWL? Sehr viel. Haltet Euch informiert auf der Homepage, über Facebook und natürlich bei livinginowl.

Christine Kobusch

Natur-Vital-Zentrum OWL
Christine Kobusch
Babenhauser Straße 153
33619 Bielefeld
Telefon: 0521-785 30 635
E-Mail: info@natur-vital-zentrum-owl.de
Webseite: www.natur-vital-zentrum-owl.de
Facebook

Ein Tag für Seele, Geist und Körper

Natur-Vital-Zentrum OWL –  was steckt eigentlich dahinter? Die Antwort gibt es am

3. November 2018 von 10 bis 18 Uhr.

An diesem Tag öffnet die Inhaberin Christine Kobusch die Türen für interessierte Menschen. Wer mag, erhält Probebehandlungen, es ist Zeit zum Austausch über die verschiedensten Themen im Rahmen des Gesundheitszentrums, das nun seit Januar 2016 besteht.

Der Empfang beginnt um 10:00 Uhr mit Häppchen, Gebäck, Kaffee, Tee, u.v.m.

Dabei sind:

  • Catherina Bock (Meditatives Heilen und Coaching);
  • Anja Kreinest (Heilpraktikerin, Familienstellen aus dem Raum der Stille);
  • Kerstin Gelhaus mit dem Kadesha – Verkauf von Büchern, Schmuck, Steinen u.v.m.;
  • Sabine Heusinger von Waldegge (Heilpraktikerin, Innere-Kind-Arbeit);
  • Melanie Schäfermeier (ProvitalEnergetixX® Manual Practitioner/Instructor, Reikimeisterin/ – lehrerin;
  • Beate Kruse (tibetische Massage, energetische Begleiterin)
  • Marco Wiegand-Butzkies (Wasser als Lebensquelle),
  • Anne Sommerfeld (Ringana-Frischepartnerin) und
  • Christine Kobusch (Inh. des Natur-Vital-Zentrums OWL, Yogalehrin, Beraterin, Klangpraktikerin) – an diesem Tag wird auch in die Karten geblickt 🙂

Sie alle freuen sich auf zahlreiche Gäste und heißen Euch herzlich willkommen.

 

Christine Kobusch

Natur-Vital-Zentrum OWL
Christine Kobusch
Babenhauser Straße 153
33619 Bielefeld
Telefon: 0521-785 30 635
E-Mail: info@natur-vital-zentrum-owl.de
Webseite: www.natur-vital-zentrum-owl.de
Facebook

Sie schaut Euch in die Karten

Es gibt Situationen im Leben, in denen wir das Gefühl haben, jetzt unbedingt Antworten und Lösungen zu brauchen. Auch der pragmatischte Mensch hat da schonmal mit dem Gedanken gespielt, eine Kartenlegerin aufzusuchen. Bei vielen bleibt es beim Gedanken, eine Furcht vor dem Unbekannten oder die Angst vor schlechten Nachrichten hält sie davon ab, sich in die Karten schauen zu lassen.

Christine Kobusch, Inhaberin des Natur-Vital-Zentrums OWL in Bielefeld  hatte schon als Jugendliche Interesse am Kartenlegen.

„Ich war einfach neugierig, auch ein bisschen mystisch angehaucht, ich mochte das Verborgene und hatte ein starkes Gefühl dafür – aber auch Angst, mich weiter aus dem Fenster zu lehnen. Tarotkarten interessierten mich schon vor 20 Jahren, und ich mochte die Bilder, die Farben und spielte damit. 2007 geschah es, dass mir die Karten, selbst gelegt, eine Antwort auf eine wichtige Frage gaben. Sie deckten mir wahrhaftig Unbewusstes auf. Das war der eigentliche Startschuss! Heute nenne ich sie auch gern liebevoll – die „Krisenmanager“. Die Karten decken eine Geschichte auf und lassen mich in die Tiefe sehen.“

Wie ging es weiter?

„Im Laufe der Jahre entwickelte sich im Kartenlegen ein roter Faden. Aus diesem roten Faden konnte ich viele Informationen entnehmen. Heute ist es so, dass ich diesem roten Faden nur noch kurz folge. Die Geschichte des Klienten springt mich quasi an, und die Worte rollen einfach wie eine Durchsage. Für mich zeigt sich das Blatt als einheitliches Energiebild.

Mittlerweile richte ich den Blick auf den Fragenden selbst und nicht mehr so sehr auf die Geschichte, die sich nach Außen zeigte, da ja die Welt für den Fragenden immer eine Spiegelung bedeutet – gut so, denn dann kann auch etwas verändert werden.“

Wie kann man sich das vorstellen?

„Es ist ein Schauen in das Innere des Fragenden. Unheimlich? Nein, nicht wirklich, weil wir uns alle neben den schönen Seiten im Leben auch den Schattenseiten zuwenden dürfen – und die helfen uns ungemein in unserem Entwicklungsprozess, denn sie lassen uns vieles verstehen.“

Wie könnte das Ergebnis einer Kartenberatung aussehen?

„Es ist mir wichtig, dass der Klient Impulse mitnehmen kann, für sich selbst mehr Mitgefühl entwickelt und sich Unbewusstes bewusst macht, um es zu integrieren. Damit kann sehr viel Lebenskraft freigesetzt werden zum Vorteil des Klienten.“

Worauf muss besonders geachtet werden?

„Auf die Worte. Sie müssen mit Bedacht gewählt werden, auch wenn sie durch mich hindurchfließen. Die Antworten der Karten müssen dem Fragenden verständlich sein. Er muss auf der Ebene abgeholt werden, wo er sich jetzt gerade befindet. Wenn sich ein Klient in den Dingen der Welt verlaufen hat, greift sehr gut die innere Kindarbeit, auch das sieht man in den Karten.“

Christine Kobusch berät nicht nur mit den Karten, sondern gibt auch in regelmäßigen Abständen Kurz-Workshops und 2-Tages-Intensiv-Schulungen. Zwei Übungsgruppen existieren bereits, und es öffnet sich gerade eine Intensivgruppe, in der alle mit Freude lernen dürfen.

Wer sich die Karten legen lassen möchte, kann sich telefonisch oder per Mail an Christine Kobusch wenden. Workshops und Schulungen werden regelmäßig über das Facebook-Portal vom Natur-Vital-Zentrum OWL bekanntgegeben. Bitte einfach auf „Gefällt mir“ klicken.

Christine Kobusch

Natur-Vital-Zentrum OWL
Christine Kobusch
Babenhauser Straße 153
33619 Bielefeld
Telefon: 0521-785 30 635
E-Mail: info@natur-vital-zentrum-owl.de
Webseite: www.natur-vital-zentrum-owl.de
Facebook

Reife Leistung!

Unsere Redaktionshündin Emmy ist Tante geworden. Von sieben Neffen und zwei Nichten.

Neun kleine Havaneser bei ihrer ersten festen Mahlzeit

Eine wirklich reife Leistung, als so kleiner Hund so vielen Welpen das Leben zu schenken. Havaneser sind für ihre Farbenvielfalt bekannt, und auch in diesem Wurf ist so ziemlich jedes Design vertreten.

Einige Wochen dürfen sie noch bei ihrer Mutter Amy in Schloß Holte-Stukenbrock verweilen, dann suchen sie ein liebevolles neues Zuhause. Wer einen kleinen Havaneser oder Havaneserin adoptieren möchte, wende ich bitte an mich. Ich kann den Kontakt vermitteln.

Ihr wisst ja, ein Leben ohne Hund ist möglich, aber … nicht halb so schön wie eines mit Hund!

Ladies im Bahnhof – Vera Schlenger

Geld tut Frauen gut, und frau tut gut daran, die Vorsorge nicht allein ihrem Ehemann zu überlassen.

Vera Schlenger

Frauen gehen meist anders mit Geld um als Männer. Vera Schlenger hat sich darauf spezialisiert, das Beste aus dem riesigen Angebot zu finden. Individuell, zugeschnitten auf die Wünsche und Möglichkeiten der Kundin.  Beim Ladies Day im Möbelbahnhof Bielefeld gibt sie Auskunft im Bereich Sachwerte, wie Edelmetalle (Gold, Silber, Strategische Metalle).

„Auch Nebenberuflich zum Erfolg aus dem Home Office ist bei mir möglich. Unser Unternehmen bietet Frauen gleiche Chancen/ Einkommen wie Männern. Jede, die Zeit und Geld in Balance bringen möchte, ist bei uns herzlich willkommen.“

Ladies im Bahnhof. Am Freitag, den 12. Oktober 2018 von 16 bis 20 Uhr im Möbelbahnhof Bielefeld!

Vera Schlenger
Sachwertexpertin
Mobil: +49 162 2133960
E-Mail: Schlenger.v@gmail.com

Ladies im Bahnhof – Handgefertigte Glasperlen

Ladies im Bahnhof am 12. Oktober von 16 bis 20 Uhr im Möbelbahnhof Bielefeld. Gabriele Sewening stellt ihre neuesten Schmuck-Kreationen vor. Ob klassisch-edel oder modern, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Blaue Glasperlen, zu einer stylischen Kette verarbeitet.

Und wer mehr über die hochwertigen CBD-Öle von Hempmate wissen oder sie einmal ausprobieren möchte, kann das ebenfalls am Stand von Gabriele Sewening. Ein interessantes Thema, das gern vertieft werden kann.

Gabriele Sewening
Stiftweg 55
32108 Bad Salzuflen
www.perlen-perle.de

Herbstbild

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atmete man kaum,
und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
die schönsten Früchte ab von jedem Baum.

O stört sie nicht, die Feier der Natur!
Dies ist die Lese, die sie selber hält;
denn heute löst sich von den Zweigen nur,
was vor dem milden Strahl der Sonne fällt.

Friedrich Hebbel

Noch immer top gekleidet …

… Sigrid Moden in Bad Salzuflen sechs Jahre später.

Bereits im Jahr 2012 berichtete livinginowl über das alt-eingesessene Modegeschäft in Bad Salzuflen. Wobei das Wort „alt-eingesessen“ so gar nicht zu der schicken, modernen Boutique für sportlich-elegante Mode passt.

Heike Wehmeier mit einem Schal von Hemisphere

Im Jahr 2014 stand eine große Veränderung an. Sigrid-Moden zog aus einem historischen Fachwerkhaus in neue, großzügige und lichte Räume, in denen Mode perfekt präsentiert werden kann.

Inhaberin Heike Wehmeier freut sich über viele Stammkundinnen, von denen einige auch weite Wege auf sich nehmen, um sich bei Sigrid-Moden modisch einzukleiden. Denn – und da werden mir alle Frauen zustimmen, es gibt nichts Besseres, als ein Modegeschäft, in dem Inhaberin und Verkäuferinnen den gewissen Blick haben für das, was der Kundin steht. Die einen auch mal ermutigen, eine andere Farbe oder einen anderen Look auszuprobieren. Ein Geschäft, aus dem man mit vollen Tüten und glücklichem Herzen nach Hause zurückkehrt.

Schick in die kalte Jahreszeit mit Mode von Riani

Die Marken bei Sigrid-Moden können sich sehen lassen: Ensembles von Riani, Jeans von Not your Daughters, Hosen von Michèle, Shirts von Margittes, Accessoires von Ralph Gladen, Taschen von Save my Bag, und wer einmal einen Pullover oder einen Schal aus Cashmere von Hemisphere getragen hat, möchte nie mehr etwas anderes an seine Haut lassen.

„Und ab November führen wir auch die Kollektion von Marc Cain exklusiv für Bad Salzuflen“, erzählt Heike Wehmeier. Darüber sind wir sehr glücklich, denn diese Mode ist die perfekte Ergänzung zu unserem Sortiment. A propos Ergänzung: „Wir achten darauf, dass die verschiedenen Stücke auch markenübergreifend farblich zueinander passen. So kann alles miteinander kombiniert werden.“

Accessoires sind das i-Tüpfelchen für ein modisches Outfit.

Auf dem Weg zu den Umkleidekabinen streift der Blick einen apart gestalteten Hinterhof. Gemütliche Kissen laden zu einem Ausruhen vom anstrengenden Modekauf ein. „Für diesen Hof haben wir im Jahre 2015 sogar einen Preis erhalten“, lacht Heike Wehmeier. „Schönster Hinterhof von Bad Salzuflen.“

Verewigt: Schönster Hinterhof von Bad Salzuflen

Auch im Inneren des Geschäfts zeugen zahlreiche Bilder vom ästhetischen Geschmack der Inhaberin. „Wir haben hier wechselnde Ausstellungen regionaler Künstler. Im Moment zeigen wir „Salzufler Wasser“ von Beate Letschert.“

Geschmackvolle Mode, kompetente Beratung, und das alles in einem angenehmen Ambiente. Frauenherz, was willst du mehr?

Sigrid Moden
Inhaberin: Heike Wehmeier

Im Ort 3
32105 Bad Salzuflen
Telefon: 05222-50758
www.sigrid-moden.com
und bei Facebook

Ladies im Bahnhof – Die Floristina

Christina Krähe hat zwei Berufe. Sie ist Bankkauffrau und seit Sommer 2017 noch zusätzlich Floristin. Als Quereinsteigerin über den Fachverband der Deutschen Floristen hat sie in Bayern eine Ausbildung  gemacht und ist nun seit ein paar Monaten im Nebenerwerb in der Floristik selbständig. Webseite
Am Grotenhof 25 a in Detmold/Heiligenkirchen hat sie sich eine kleine, aber feine Werkstatt eingerichtet und führt Auftragsarbeiten aus im Bereich Hochzeit, Beerdigung, Tischdekorationen für alle Anlässe, oder auch Restaurationen, besondere und liebevolle florale Geschenke oder auch einfach nur so. 🙂 Qualität, Frische und vor allem Persönlichkeit und Individualität sind ihr sehr wichtig.
Am 12. Oktober bei den Ladies im Bahnhof präsentiert sie ihre Kreationen. Wir sind gespannt.
Mail: christina@diefloristina.de

Herbstlied

Herbst Laub Bank

Nein, wir wollen nicht schon wieder Rilkes 1902 in Paris geschriebenes Gedicht “Herbsttag” bemühen. Aber es ist wie es ist. Der Supersommer 2018 ist zu Ende.

Hier ein schönes,  melancholisches Gedicht von Friedrich Rückert.

Herbstlied

Herz, nun so alt und noch immer nicht klug, 
Hoffst du von Tagen zu Tagen, 
Was dir der blühende Frühling nicht trug, 
Werde der Herbst dir noch tragen!

Läßt doch der spielende Wind nicht vom Strauch, 
Immer zu schmeicheln, zu kosen. 
Rosen entfaltet am Morgen sein Hauch, 
Abends verstreut er die Rosen.

Läßt doch der spielende Wind nicht vom Strauch, 
Bis er ihn völlig gelichtet. 
Alles, o Herz, ist ein Wind und ein Hauch, 
Was wir geliebt und gedichtet.

„Ein Haus für Freude“ …

… dachte Christine Kobusch, als sie das Gebäude des heutigen Natur-Vital-Zentrums OWL zum ersten Mal sah. Ein Haus für Glücksmomente. Ein Türöffner, um Herz und Seele wachsen zu lassen.

Christine Kobusch

„Die Entscheidung fiel rasch“, erinnert sich Christine, „innerhalb von einer Woche waren alle Formalitäten erledigt, und natürlich hatte ich manchmal Angst vor meiner eigenen Courage.“

Unbeirrt davon entkernte und reinigte sie das Haus zusammen 10 hilfsbereiten Kagyü-Buddhisten und gründete im Januar 2016 das Natur-Vital-Zentrum OWL. Ein lichter Treffpunkt und Veranstaltungsort für Kurse, Workshops, Lesungen und Vorträge.

Der Weg bis dorthin gestaltete sich nicht immer einfach. Viele Jahre lang war Christine als Management-Assistentin in der Psychiatrie tätig. „Zeit, in der ich unendlich viel gelernt habe, die mir aber auch ein massives Burnout bescherte.“ In der darauf folgenden Auszeit lernte sie Yoga kennen und lieben. „Endlich konnte ich wieder Vitalität in mir spüren, und die Bewegung tat meinem Körper unendlich gut.“ Diese Begeisterung trug sie durch die Ausbildung, und schließlich machte sie sich als Yogalehrerin selbständig.

Was bewirkt Yoga?

„Manchmal brennen uns wichtige Fragen auf der Seele. Unsere Gedanken drehen sich im Kreis und rauben uns Energie. Wir kommen nicht zur Ruhe, sind angespannt. Es ist an der Zeit, unserem Körper mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Yoga führt uns zu uns selbst zurück und lehrt uns, liebevoll mit unseren Gefühlen umzugehen. Wir lernen, Belastendes loszulassen und auf unsere Bedürfnisse zu achten.“ Ein wahres Loblied auf Yoga, das viele ihrer Schülerinnen und Schüler sicher gern bestätigen.

Im Natur-Vital-Zentrum OWL gibt Christine Kurse in vielen verschiedenen Yoga-Arten, zum Beispiel Faszien-Yoga, Kundalini-Yoga, Rückenyoga und Mentales Hatha Yin Yoga. Hinzu kommen  unter anderem Wellnessmassagen, energetische Heilbehandlungen, Beratung mit dem Inneren Kind, AromaTouch Technique® und Kartenlegen.

Kartenlegen?  Ist das denn seriös?

Gerade das Kartenlegen übt auf die Menschen eine gewisse ängstliche Faszination aus. Auf der einen Seite möchten sie gern wissen, was die Zukunft bringt, haben aber auf der anderen Seite Angst, dass etwas Schlimmes dabei herauskommen könnte. Diese Angst ist unbegründet.

 

„Mit meinen Kartenberatungen möchte ich den Menschen Mut machen, ihr Potential zu entfalten, sich mehr zuzutrauen, innere Widerstände zu lösen. Durch die Karten bekommen sie Hinweise, was sie für sich und ihre persönliche Entwicklung tun können. Das ist immer bereichernd und niemals Angst machend.“

Was ist unter Beratung mit dem Inneren Kind zu verstehen?

„Nichts steuert und beherrscht erwachsene Menschen mehr, als das kleine unbeachtete, traurige, einsame, wütende oder bedürftige Kind in ihnen. Unser inneres Kind aus der Vergangenheit ist immer der Grund für schmerz- und konfliktreiche Dramen in der Gegenwart. In den Einzelsitzungen lernen meine Klienten, dieses Innere Kind wieder wahrzunehmen und zu lieben. Das bewirkt, dass Lebensfreude, Phantasie und Kreativität neu erweckt werden, Glücksmomente wahrgenommen und Impulse für eine Zukunft in Freude gesetzt werden.“

AromaTouch Technique® hört sich entspannend an …?

„Ist es auch“, lacht Christine. „Hierbei handelt es sich um eine energetisch sanfte Berührungsmethode unter Anwendung von Ätherischen Ölen in therapeutischer Qualität.

Aromaöle von DoTerra

Ich setze die Öle von DoTerra ein. Zum Einsatz kommen acht verschiedene Aromaöle, dadurch werden die Energiezentren und -bahnen positiv beeinflusst und das gesamte System hat die Möglichkeit, wieder in ein natürliches Gleichgewicht zu kommen. Wohlbefinden, Selbstheilungskräfte und das körpereigene Stressmanagement werden unterstützt.“

In diesem Artikel können wir nur einen Bruchteil der angebotenen Seminare, Workshops und Kurse streifen. Was sonst noch so läuft im Natur-Vital-Zentrum OWL, kann auf der Webseite gelesen werden, bei Facebook, Xing oder regelmäßig bei livinginowl. Freut Euch auf interessante Beiträge zu Themen, die immer wichtiger für die Welt werden.

Christine Kobusch

Natur-Vital-Zentrum OWL
Christine Kobusch
Babenhauser Straße 153
33619 Bielefeld
Telefon: 0521-785 30 635
E-Mail: info@natur-vital-zentrum-owl.de
Webseite: www.natur-vital-zentrum-owl.de
Facebook

Was hat Kosmetik mit Polstermöbeln zu tun?

Auf den ersten Blick vielleicht nichts. Wäre da nicht das Langenberger Einrichtungshaus Christmann. Die veranstalten am kommenden Wochenende die Polstermöbeltage 2018 und haben – neben wunderschönen Möbeln – weitere überraschende Lifestyle-Angebote.

So zeigt Ulla Greweling, Inhaberin der Gütersloher KosmetikParfümerie, exklusive Kosmetik und Behandlungsmöglichkeiten für ein strahlendes Aussehen.

Mit dabei außerdem

Scheibel: Genussbotschafterin Merle Steins präsentiert Ihnen feinste Edelbrände.
Baxmann: Axel Witlake führt Sie in die Welt der hochwertigen deutschen und japanischen Kochmesser ein.
White Cube: Peter Rupe stellt Ihnen die neuen Herbstkollektionen von Stone Island und C.P. Company vor.
Autohaus Markötter: Autofahren ist alltäglich, Landrover fahren ein Mythos.
Home & Flowers: Traumhafte Floristik aus der Manufaktur von Ingeborg Köpper.

Verbringen Sie ein paar erlebnisreiche Stunden bei Christmann und sammeln Sie nicht nur neue Einrichtungs-Ideen für Ihr Zuhause, sondern lassen sich von Ulla Greweling und den anderen Teilnehmern verwöhnen und inspirieren.

Polstermöbeltage 2018
Samstag, 29.09.2018 von 10.00 – 18.00 Uhr und
Sonntag, 30.09.2018 von 13.00 – 18.00 Uhr*

*keine Beratung und kein Verkauf

Vitalität und Lebensqualität – ein bildhaftes Beispiel

Diplom-Ernährungsberaterin und Ernährungs- und Orthomolekular-Therapeutin Ursula Godt transformiert wissenschaftliche Fakten in ganz einfache Bilder.

 

Stell Dir einmal vor, Dein Körper wäre eine riesige Stadt. In dieser Stadt leben ca. 70 Billionen Einwohner, das ist ungefähr die Anzahl unserer Zellen.  Die Körperzellen sind verbunden über ein  Straßennetz  von 100.000 km, das ist die gesamte Länge aller unserer Blutgefäße. Also von den großen Blutgefäßen bis hin zu den Kapillaren. 100.000 km .

Es gibt auch eine Kanalisation, die den Müll weg transportiert  –  das ist unser Lymphsystem. Und wer z.B. ein Lypmphödem hat,  der hat Probleme mit dieser Kanalisation. Da muss man etwas machen, damit die wieder funktioniert.

Wir haben auch Polizei in unserer Stadt . Die Polizei ist das Immunsystem – und 70 % aller Polizisten arbeiten am Zoll. Der Zoll ist der Darm  – der Übergang von der Außenwelt in die Stadt.  Der muss stark bewacht werden, weil keine Stoffe hinein sollen, die nicht  hinein gehören.  Und jetzt kommt ein unheimlich wichtiger Punkt. Wenn der Darm nicht richtig  funktioniert, dann kommen tatsächlich Gegenstände  in die Stadt, die nicht  hinein gehören.

Jetzt haben wir noch 30 %  der Polizei, die innerhalb der Stadt arbeitet. 30% des  Immunsystems arbeitet im Körper. Oft ist die Polizeit überlastet, weil zu viele Stoffe durch den kaputten Darm in die Stadt kommen. Wer überlastet ist, neigt zu Überreaktionen. Und dann kann  eine Autoiummunerkrankung  daraus  resultieren . Das bedeutet zum Beispiel, dass die Schilddrüse angegriffen wird.  Das passiert häufig jenseits  der 35 /40er Jahre . Plötzlich entwickelt man eine Autoimmunkrankheit, wie z.B. Hashimoto.  Das heißt, wir müssen den Darm in Ordnung bringen,  damit das ganze System wieder sicher runterreguliert.

In einer Stadt gibt es auch Unternehmen, das sind die  Organe.  Zum Beispiel die Leber.  Die ist die wichtigste Stoffwechselfabrik, da werden tausende von Stoffen produziert, die in der Stadt benötigt werden, und es ist die wichtigste Reinigungsanlage der Stadt.  Das heißt, auch viele von den Stoffen, die vom Immunsystem  eingefangen werden, werden dort hingebracht  und entsorgt. Nun kann es gut sein, dass die Leber auch schon relativ zugemüllt ist mit  irgendwelchen Stoffen, die nicht sauber  entsorgt werden können. Auch das wirkt sich massiv auf Dein System aus. Wenn man unter häufiger Müdigkeit leidet,  obwohl man eigentlich ausreichend Schlaf hatte. Dann kann es sein, dass die Leber einfach nicht mehr optimal funktioniert.  Müdigkeit ist ein typisches Zeichen für eine nicht mehr optimal funktionierende Leber.

Ich mache mal weiter, was die Stadt noch alles beherbergt. Industriefläche : das sind unsere Muskeln, dort befinden sich Kraftwerke, die sogenannten Mitochondrien. Und genau  darin verbrennen wir unser Essen, Kohlehydrate und Fette, um Strom für die Stadt zu gewinnen. Das bedeutet, je dichter die Industriefläche,  desto mehr Kraftwerke und desto mehr Lebensenergie hast Du. Und es kommt  noch etwas hinzu : Wenn  Du mehr Kraftwerke hast, dann musst Du wissen, dass Kraftwerke  rund um die Uhr brennen. Wenn Du Dich bewegst, brennen in Dir große Feuer, um Energie zu produzieren. Auch wenn Du nichts tust , auf dem Sofa liegst und einen Fernsehfilm schaust, nachts schläfst, dann glühen Deine Kraftwerke weiter vor sich hin.  Und damit haben wir eine rund um die Uhr Kalorienverbrennung.  Das bedeutet, je dichter die Muskelmasse ist,  je fester Dein Körper ist , desto mehr  Dauerfettverbrennung hast Du. Permanent Tag und Nacht.  Cortisol hingegen  baut Muskeln ab.  Genau da, wo permanent Energie verbraucht wird. Wir merken, es passt alles irgendwie zusammen.

Oben sitzt die Regierung , das ist die Zentrale, da arbeiten Beamte. Was vielleicht auch erklärt, warum sie manchmal so träge ist.  Die Regierung macht Routineaufgaben. Und das sind unsere Gewohnheiten. Eine Regierung von heute auf morgen zu ändern, deren Gewohnheiten und Aufgaben routiniert ablaufen,  wird nicht funktionieren . Man kann nicht von jetzt auf gleich eine komplette Regierung  mit unzähligen Arbeitern umstellen , das geht nicht. Da muß man anders ran.  Ich hoffe, Du bekommst ein Gefühl dafür, was das alles bedeutet, was ich Dir hier gerade gesagt habe.

Nun gibt es in der Stadt auch einen Bürgermeister. Mit der Verantwortung für über 7o Billionen Einwohnern.  Du entscheidest, was  Du in die Stadt an Essen importierst , damit die Stadt alles bekommt, was sie braucht, um bis ins hohe Alter zu gelangen . Und vor allem  um das, was an Überschußmatsch im Untergeschoß ist, los zu werden.  Das heißt Entschlacken  – und dazu zählt u.U. auch das Abnehmen.  Übergewicht hat immer auch etwas  mit all diesen Zusammenhängen, die ich geschildert habe  zu tun. Und dafür werden insgesamt 47 einzelne Bausteine benötigt. Hier sind nur ein paar genannt, die der Körper alles mit seiner Nahrung täglich benötigt.  Das sind Aminosäuren, Fettsäuren, (allerdings die richtigen)  Vitamine, Mineralien, Spurenelemente.  Wichtig ist zu wissen, dass, wenn nur ein einziger Nährstoff durch eine mangelhafte Ernährung fehlt oder  durch unsere Gewohnheiten nicht in der Stadt ankommt, dann  gerät das System aus dem Gleichgewicht . Dann kann z.B. ein bestimmtes Produkt, das ihre Stadt benötigt, nicht fertig gebaut werden.  Und dann entwickeln sich dann eben jenseits der 35  die ersten Beschwerden, die  Befindlichkeiten, die zu ernsten Krankheiten  werden können.

Aus all diesen genannten Grunden, die ich Dir mit diesem Bild versucht habe, aufzuzeigen,  sollte an erster Stelle immer eine Reinigung des Körpers und eine Aktivierung des Stoffwechsels stehen.

Am Besten nach dem Konzept von 4E Plus. Den Körper reinigen und „ rein“ halten.

Entsäuern – Entgiften –Entschlacken – Entfetten.

Hierzu gebe ich Dir gerne eine individuelle Beratung mit einer Vitalstoff BodyScan Messung. Sie kann uns aufzeigen wo etwas  in unserem Körper aus dem Gleichgewicht geraten ist. Ob etwas fehlt oder zuviel da ist.

Noch Fragen? Ich beantworte sie gerne. Terminvereinbarung unter:

 

Ursula Godt

Gesundheitsberatung Gütersloh
Ursula Godt – Fritz-Blank-Str. 9
33334 Gütersloh
Tel. 05241 221331 0der  Mobil 0170 27 00 199
mail: ursula.godt@t-online.de
www.gt-gesundheitsberatung.de

Produkte von Optidee – echte Glücklichmacher

Der neue Katalog von Optidee, Synonym für Homing-Produkte der kuscheligen Art und des umweltfreundlichen Putzens, ist da.

Gemütliches Plaid von Optidee

Er kann hier angesehen und heruntergeladen werden. Wobei ein Katalog allein natürlich nicht das unvergleichlich warme, weiche Gefühl vermitteln kann, wie zum Beispiel eine Decke aus der patentierten Optifaser. Zusätzlich zum Hauptkatalog gibt es monatliche Sonderartikel, die nur in dem betreffenden Monat erhältlich sind.

Wer diese Wohlfühlprodukte einmal mit allen Sinnen kennenlernen oder Gastgeberin einer Party werden möchte, wendet sich an die Optidee-Team-Direktorin Claudia Laufer oder besucht eine der nächsten Ausstellungen, zum Beispiel am 12. Oktober 2018 im Möbelbahnhof Bielefeld. livinginowl wird noch detailliert darüber berichten.

CLAUDIA LAUFER
Team-Direktorin
Telefon: 05231 70 19 452
E-Mail: c.laufer@optidee.biz
www.optidee.biz/claudia-laufer
Foto: Optidee

 

 

 

Der Zauber des frühen Morgens

Der frühe Morgen hat viel zu verschenken an diejenigen, die wach sind. Das Leben verharrt noch im Schweigen, keine Mails, keine Anrufe. Niemand, zumindest niemand, der sprechen kann, kommt mir in die Quere. Emmy wedelt einmal kurz mit dem Schwanz und dreht sich seufzend in ihrem Körbchen um.

Es ist 5.00 Uhr morgens und die beste Zeit des Tages.  Zeit für mich. Ich bin allein mit mir und einer Tasse Kaffee. Im Sommer gern auf dem Balkon, wenn die Sonne aufgeht und die ersten Vögel zwitschern. Jeder, der so früh aufsteht, weiß, dass diese Stunden eine eigentümlich-wundervolle Magie bereithalten. Der Geist ist klar. Die besten Ideen kommen morgens. Diese kreative Energie gilt es zu nutzen. Wenn bei anderen gerade der Wecker klingelt, habe ich schon zwei ausgesprochen kreative Stunden verbracht, und das Wichtigste ist erledigt.

Zugegeben, manchmal kostet das frühe Aufstehen Überwindung. Gerade wenn es draußen ungemütlich ist, hat die Wärme des Bettes etwas Tröstliches und ungemein Anziehendes. Die Erfahrung indes hat gezeigt, dass nur der Weg vom Bett zur Dusche schwer ist. Hat man den geschafft, wird es leichter.

Und Du bist in der Energie, die Dich sanft und klar durch den Tag begleiten kann.